Abschrecken in wässrigen Polymerlösungen. Mechanismen und Prozesssteuerung

Projekt-Nr.: AiF 19115N
Laufzeit von 2016 bis 2018.

Themenfeld: Wärmebehandlung

Produktfeld: Abschlussberichte

Status: Abgeschlossen

Universität: Leibniz Institut für Werkstofforientierte Technologien

Stadt: Bremen

Institution: IWT Bremen

Ziel dieses Vorhabens war eine eingehende Analyse und Modellierung der Vorgänge und der zugrundeliegenden Mechanismen, die in wässrigen Polymerlösungen zur Filmbildung und zum periodischen Zusammenbruch und Wiederaufbau während des Abschreckprozesses führen. Dies wurde unter besonderer Berücksichtigung der Einflüsse von Strömungsart und Bauteilabmessung durchgeführt. Aus den gewonnenen Daten wurden Ansätze zur prozesssicheren Steuerung von Polymerabschreckungen abgeleitet, die die Arbeitssicherheit und die Prozessqualität verbessern können.

Data protection notice

This website uses cookies and similar functions to process end device information and personal data. The processing serves the integration of content, external services and elements of third parties, statistical analysis/measurement, personalized advertising and the integration of social media. Depending on the function, data may be passed on to third parties in the process and to third parties in countries where there is no adequate level of data protection and is processed by them, e.g. the USA. Your consent is always voluntary, not required for the use of our website and can be rejected or revoked at any time via the icon at the bottom left. Privacy information