Kopplung von Prozess-, Gefüge- und Struktursimulation zur Beurteilung der quasi-statischen Festigkeit laserstrahlgeschweißter Hybrid-Verbindungen

Projekt-Nr.: 360 ZN
Laufzeit von 2010 bis 2012.

Themenfeld: Wärmebehandlung

Produktfeld: Kurzberichte

Status: Abgeschlossen

Universität: Leibniz Institut für Werkstofforientierte Technologien

Stadt: Bremen

Institution: IWT Bremen

Der moderne Leichtbau bietet großes Potenzial zur Erhöhung von Material- und Kosteneffizienz. Durch die Kombination unterschiedlicher metallischer Werkstoffe lassen sich maßgeschneiderte Konstruktionen mit optimierten Eigenschaften herstellen. Der Einsatz von laserstrahlgeschweißten Werkstoffverbunden aus Stahl und Aluminium bzw. Titan und Aluminium ist jedoch mit hohen Anforderungen an die Fertigungstechnik verbunden. Hierbei werden die Festigkeitseigenschaften der Schweißnaht von der Nahtgeometrie durch das lokale Werkstoffverhalten und durch die Prozessparameter beim Schweißen beeinflusst. Ziel des Vorhabens ist die Kopplung von Prozess-, Gefüge- und Struktursimulation zur Beurteilung der quasi-statischen Festigkeit metallischer Werkstoffverbunde. Die Kopplung soll eine Versagensvorhersage anhand eines werkstoffzustandsabhängigen Kriteriums ermöglichen.

Bearbeitung: IWT-WT, BIAS, ZeTeM
Förderung: BMWi-AiF-ZUTECH/DVS, FOSTA


Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, der personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und an Dritte in Ländern, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt und von diesen verarbeitet wird, z. B. die USA. Ihre Einwilligung ist stets freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit über das Icon unten links abgelehnt oder widerrufen werden. Datenschutzinformationen