Online-Überwachung der Nitrierschichtbildung während des Gasnitrierens auf der Basis photothermischer und röntgenographischer In-situ-Messtechniken

Projekt-Nr.: AiF 18306 N
Laufzeit von 2014 bis 2017.

Themenfeld: Wärmebehandlung

Produktfeld: Abschlussberichte

Status: Abgeschlossen

Universität: Leibniz Institut für Werkstofforientierte Technologien

Stadt: Bremen

Institution: IWT Bremen

Für viele Anwendungsfälle von nitrierten Stählen werden eine möglichst kompakte Verbindungsschicht und eine tiefe Diffusionsschicht benötigt. Um das geforderte Nitrierergebnis zu erreichen, werden Sensoren wie Sauerstoff-, Wasserstoffsonden und Ammoniakanalysatoren in modernen Gasnitrieranlagen eingesetzt und damit die Nitrier-, Kohlungs- und Oxidationskennzahl der Prozessatmosphäre gemessen und geregelt. Diese Sensoren liefern aber nur Informationen über das Nitriervermögen der Prozessmedien, was dann zum Ziel führen kann, wenn die Oberflächen der zu nitrierenden Stahlbauteile sauber und reaktiv sind. Im ungünstigen Fall können fehlerhafte Ergebnisse wie z. B. Weichfleckigkeit, zu geringe Nitrierschichtdicken oder stark poröse Verbindungsschichten auftreten. Solche Produktionsfehler werden aktuell erst nach dem Nitrierprozess bei der Anwendung metallographischer und anderer konventioneller Prüfverfahren entdeckt, welche zeitraubend, kostspielig und zerstörend sind. Zur Verbesserung der Prozess- und Qualitätssicherheit in der industriellen Anwendung wäre ein prozessfähiger Schichtsensor von großer Bedeutung. Das Forschungsvorhaben hatte daher zum Ziel, ein Messverfahren für eine direkte In-situ-Messung des Nitrierschichtwachstums zu entwickeln und zu erproben.


Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, der personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und an Dritte in Ländern, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt und von diesen verarbeitet wird, z. B. die USA. Ihre Einwilligung ist stets freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit über das Icon unten links abgelehnt oder widerrufen werden. Datenschutzinformationen